Keine Gottesdienste bis Ende Januar


Uns ist diese erneute Entscheidung - mit vollem Respekt vor Kirchengemeinden, die anders entscheiden -  nicht leichtgefallen.

Ausschlaggebend war für uns: Wir müssen in diesen Zeiten immer noch steigender Infektionszahlen alles dafür tun, Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren und wollen da auch Vorbild sein. Wir möchten nicht in einer Zeit, wo sich alle massiv einschränken (müssen), viele Menschen zusammenbringen. Den Verzicht auf Präsenz-Gottesdienste verstehen wir auch als aktiven Schutz für diejenigen, die gefährdet sind.

Wir haben zwar seit März mit guten Hygienekonzepten gearbeitet, und es hat bisher in unseren Kirchen keine nachgewiesene Infektion gegeben. Trotzdem sind Ansteckungen bei den bleibend hohen Inzidenzwerten im Landkreis auch im Umfeld von Gottesdiensten nicht auszuschließen. Dass auch andere Kirchengemeinden ähnliche Entscheidungen treffen, hat uns bei unserem erneuten Entschluss bestärkt, den wir auch als gebotenen Akt der Nächstenliebe gegenüber denen verstehen, deren Leben vom Virus bedroht ist. Wir möchten in unseren Kirchen dadurch weiter ein Zeichen für unsere Gesellschaft setzen, in dieser Weise verantwortlich miteinander umzugehen und so auch mithelfen, die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Wir werden aber nicht völlig auf Angebote verzichten:

  • Die Pauluskirche ist sonntags von 10.00-17.00 Uhr geöffnet
  • Sonntags bieten wir jeweils online eine Video-Andacht über Facebook und auf YouTube unter „Evangelische Kirche Dalum“ an.
  • Pastor Jacobs ist telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar und natürlich Ansprechpartner für Ihre Anliegen und Sorgen!

Bleiben Sie/Bleibt gesund, fröhlich und behütet!



Konzept & Design by emsconcept